Artists

Extrabreit

“Nicht glatt, niedlich und NENA, sondern frech und ziemlich Punkrock”, dieses Zitat aus der Neuen Presse Hannover trifft es eigentlich sehr gut. EXTRABREIT, jene Band die Ketten sprengte, politisierte, polemisierte und faszinierte, jene Band, die den braven, alten Staub aus den Deutschen Charts blies und schon vor fünfundzwanzig Jahren radikaler war, als manche der selbst ernannten “Jungen Wilden” jemals sein werden.

Auch heute nicht das alte Eisen und aus purer Lust am Rock’n Roll wieder beisammen und, wie Augenzeugen berichten, besser denn je – davon konnte man sich in den letzten beiden Jahren bei über 100 Auftritten überzeugen.

Darauf juckte es auch wieder in den Fingern des bewährten Duos Kleinkrieg/Hawaii nd was da in den letzten beiden Jahren heranreifte hatte einen epischen und machtvollen Titel verdient: FRIEDEN, EXTRABREITS neue CD mit 13 nagelneuen Tracks erscheint am 18. April 2005. Pilotiert wird das Werk von der Single NEUES SPIEL, die am 28. März in die Läden kommt. FRIEDEN erscheint fast auf den Tag genau 25 Jahre nach EXTRABREITS Single-Debüt “Hart wie Marmelade” und für das dazugehörige, erste Album “Ihre Größten Erfolge”, gibt es dieses Jahr passend zum Geburtstag Platin, und zwar nach alten Regeln, also für 500.000 verkaufte Exemplare. Um die runden Zahlen voll zu machen wird auch das 1.000. Live-Konzert in gebührendem Rahmen begangen werden.

Ab dem Frühjahr und das ganze Jahr hindurch werden die BREITEN das neue Album live präsentieren, wobei selbstverständlich auch die Klassiker nicht fehlen – immerhin kann man auf ein Repertoire aus inzwischen 11 Studio-Alben zurückgreifen.

Man mag es kaum sagen, aber EXTRABREIT ist inzwischen eine Institution – institutionalisieren lassen sie sich deswegen noch lange nicht. Fortsetzung folgt…